E-Scooter Egret Ten 1 min Video

Video Egret Ten V4

Der Testsieger mit Straßenzulassung!

Zum EGRET TEN

Nur so lange der Vorrat reicht!

Wo bezahlen Sie mehr Miete - Bei Sharing-Anbietern oder bei uns?

Ein Preisvergleich von Sharing-Anbietern und unseren Mietangeboten

In diesem Text soll anhand eines Vergleichs zwischen Preisbeispielen Sharing-Unternehmen und unseren Mietpreisen ermittelt werden, wo das beste Angebot erhältlich ist.
Dafür müssen Sie zunächst einmal die Preise von den Sharing Unternehmen kennen. Die meisten Anbieter fordern eine Grundgebühr von einem Euro und anschließend wird für jede Minute gezahlt. Je nachdem am welchen Ort Sie sich aufhalten, weicht diese Minutenpauschale voneinander ab.
Für einen E-Scooter von Sharing-Anbietern bezahlt man normalerweise eine Grundgebühr von 1€ und der Preis pro Minute beträgt 15 bis 25 Cent. Um nun einen besseren Überblick zu haben, wie viel man für verschiedene Zeiträume zahlen muss, erstellten wir die folgende Tabelle. Hierfür haben wir die Minutenpauschalen von 15 Cent, 20 Cent und 25 Cent für jeweils einen Tag, zwei Tagen und einer Woche untersucht. In der Tabelle steht das GB für 100 Cent Grundgebühr
Übersicht Mietpreise für drei mögliche Mietpauschalen von Sharing-Anbietern

Übersicht Mietpreise für drei mögliche Mietpauschalen von Sharing-Anbietern

Tage/ Minutenpauschale

15 Cent pro Minute + GB

In Euro

20 Cent pro Minute + GB

In Euro

25 Cent pro Minute + GB

In Euro

 Preis von E-Scooter Berlin

1 Tag = 1440 Min.

21700 ct

217,00€

28900 ct

289,00€

36100 ct

361,00€

59,00€

2 Tage = 2880 Min.

43300 ct

433,00€

57700 ct

577,00€

72100 ct

721,00€

99,00€

7 Tage = 10080 Min.

151300 ct

1.513,00€

201700 ct

2.017,00€

252100 ct

2.521,00€

199,00€

Grundgebühr (GB) = 100 Cent

Im nächsten Teil des Textes werden nun die Daten der Sharing-Unternehmen mit unseren verglichen. Beginnen wir mit dem Mietpreis für einen Tag.

1 Tag:
Die Mietpreise der Sharing-E-Scooter liegen bei einem Tag mit 217€ deutlich höher als unser Preis von 59€. Bei uns können Sie zusätzlich den Vorteil genießen, den E-Scooter nicht nur in einem bestimmten Gebiet zu verwenden, sondern wo Sie möchten. Weiterhin bekommen Sie von uns einen vollgeladenen E-Scooter und müssen sich nicht erst einen am Straßenrand suchen. Außerdem lässt sich unser E-Roller zusammenfalten, sodass Sie außerhalb der Stadt mit ihm fahren können, indem Sie ihn mit in den Zug oder ins Auto nehmen.

2 Tage:
Auch unser Wochenendpreis ist mit 99€ viel niedriger als bei den Sharing-Anbietern, die für den selben Zeitraum zum Beispiel bei einer Mietpauschale von 15 Cent mit 433€ mehr als das vierfache unseres Preises fordern. Zudem können Sie einen Sharing-E-Scooter, wie bereits zuvor erwähnt, beispielsweise nicht übers Wochenende mit an die Ostsee nehmen, um dort die Gegend zu erkunden.

7 Tage:
Untersucht man nun die Preise für eine Woche, kämmen Sie mit einem Sharing-Scooter sogar in den dreistelligen Zahlenbereich. Dementgegen zahlen Sie bei uns anstatt 1.513,00€ für eine Minutenpauschale von 15 Cent lediglich 199€.

Zusammenfassend wäre es für alle drei Zeiträume sinnvoller einen E-Scooter von uns zu mieten. Denn abgesehen von den viel günstigeren Preisen, können Sie mit unseren Scootern überall fahren und sind an kein bestimmtes Gebiet gebunden. Außerdem wird es Ihnen mit einem Sharing-E-Scooter nicht möglich sein, diesen zwischendurch aufzuladen, da Sie vermutlich kein Ladegerät für diesen besitzen.

Allgemein sollten Sie eher auf unsere E-Scooter setzen, wenn Ihnen Ihre Sicherheit am Herzen liegt und Sie mit einem leistungsstarken E-Scooter uneingeschränkt und entspannt fahren wollen. Bei den Sharing-Scootern könnten einige Mängel auftreten. Beispielsweise könnte Ihr Fahrkomfort aufgrund einer nicht verstellbaren Lenkerstange negativ beeinflusst werden. Außerdem bewirken zu kleine Reifen bei Unebenheiten ein unangenehmes Fahrgefühl, wenn der gesamte Körper durchgerüttelt wird. Ebenfalls wäre es möglich, dass die Bremsen wegen der starken Benutzung nicht mehr gut funktionieren und sich dadurch der Bremsweg des Scooters verlängert. Weiterhin bleibt Ihnen bei uns das Herunterladen der App, die Registrierung und das Foto bei der Rückgabe erspart. So können Sie ihr Handy auch beispielsweise einen Tag über zu Hause lassen, um besser abschalten zu können.

Sollten Sie sich während Ihres Mietzeitraums entscheiden oder 48 Stunden nach der Rückgabe einen E-Scooter bei uns zu kaufen, werden Ihnen zugleich die Mietkosten gutgeschrieben.

Wir hoffen Ihnen mit diesem Beitrag einen besseren Überblick verschafft zu haben und würden uns freuen, wenn wir Ihr Interesse an unseren E-Scootern wecken konnten. Um zur E-Scooter Miete zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

Vielen Dank fürs Lesen
Ihr E-Scooter Berlin

E Scooter Metz Moover

Metz Mover

E-Scooter mit Zulassung

Egret Pro

Egret Pro

E-Scooter mit Zulassung

Ninebot MAX G30D

MAX G30D II

E-Scooter mit Zulassung

Yeti 6000x

Yeti 6000x

Power Station

Wer kauft E-Scooter?

Menschen die neue Mobilität suchen oder einfach nur Spaß am Scooter fahren haben.

Warum E-Scooter Berlin?

  • E-Scooter mit Straßenzulassung
  • 2 Jahre Garantie
  • hilfreiche Beratung

E-Scooter aus Deutschland

Bei uns bekommen Sie qualitativ hochwertige E-Scooter aus Deutschland.

Welchen E-Scooter?

Hier finden Sie Fragen, die Sie sich vor dem Kauf stellen sollten.

E-Scooter Berlin Logo

Angerweg 55 A
13158 Berlin, Deutschland
Tel:   +49 3025581162
Mob: +49 1795614431

Verkauf und Vertrieb

Airtrack

Verkauf Gymnova Turngeräte

Zahlungsarten

3 % Skonto Vorkasse

Zahlungsarten


© Copyright 2011-2021 E-Scooter Berlin