E-Scooter Egret Ten 1 min Video

Video Egret Ten V4

Der Testsieger mit Straßenzulassung!

Zum EGRET TEN

Nur so lange der Vorrat reicht!

Welcher E-Scooter ist der beste?

Hier erfahren Sie, welcher E-Scooter der beste für Sie sein könnte.

Welcher E-Scooter der beste ist, hängt von den Bedürfnissen des jeweiligen Fahrers ab. Somit lässt es sich schwer sagen, welcher Scooter der beste ist. Im Folgenden soll auf verschiedene Ansprüche eingegangen werden.

Schwerer Transport

Der Metz Moover ist zum Beispiel am besten für Personen geeignet, die gern mit dem Roller zum Einkaufen oder Picknicken wollen. Der Grund dafür ist, dass dieser E-Scooter mit bis zu 130 Kg beladen werden kann und bis zu 25 km weit fährt. Außerdem hat er eine Motorleistung von 500 W. Des weiteren verfügt er über einen Gepäckträger, der praktisch ist, um darauf etwas zu transportieren. Im Vergleich dazu besitzt ein anderer Roller von The Urban, der The Urban xT1, nur einen 350 W Motor, der maximal 500 W erreicht. Er fährt genauso weit, wie der Metz Moover. Weiterhin darf er bis zu 120 Kg, also 10 kg weniger als der Metz Moover, transportieren.

Lange Strecken

Menschen, die großen Wert auf eine hohe Reichweite legen, sind mit dem MAX G30D besser versorgt. Er fährt maximal eine Strecke von bis zu 65 km. Das bedeutet mehr als doppelt so weit, wie der Metz Moover und der The Urban xT1.

Leistungstärke

Der Egret Ten ist für Personen zu empfehlen, die einen leistungstarken Roller kaufen wollen. Denn der Testsieger überzeugt mit seinem kräftigen 500 W Motor, der maximal 800 W erreichen kann. Weiterhin bietet er ein tolles Fahrgefühl und verfügt über eine lange Akkulaufzeit. Er fährt bis zu 40 km. Außerdem besitzt er starke Bremsen. Des weiteren lässt er sich sehr kompakt zusammenfalten. Deshalb kann man ihn sehr gut im Auto verstauen. Somit ist er ebenfalls für Personen geeignet, die Ihren E-Scooter mit in den Urlaub nehmen wollen. Allerdings gehört er zu den teureren Rollern.

Wenn Sie lieber einen preiswerteren E-Scooter haben wollen, gibt es den The Urban xH1. Dieser fährt allerdings 10 km weniger weit als der Egret. Außerdem kann er mit 600 W eine geringere maximale Motorleistung erreichen. Aber er besitzt, wie der Egret Ten, 10 Zoll Reifen und lässt Sie somit angenehm über Unebenheiten gleiten.

Preiswert & leicht

Personen, die nicht mehr als 550€ ausgeben wollen, werden einen anderen Roller aus der The Urban X-Series bevorzugen. Es handelt sich um den The Urban xC1. Dieser bringt Sie ungefähr 25 km weit und ist mit seinen 14 kg, der leichtesten von den zuvor genannten Rollern. Des weiteren beträgt seine Motorleistung 300 W und maximal 500 W. Sollten Sie ihn gern im Auto verstauen oder mit in die Bahn nehmen wollen, können Sie ihn ebenfalls, wie die oben erwähnten Roller, kinderleicht zusammenfalten.

Kinderfreundlich

Für Kinder ist der beste E-Scooter ein Roller der speziell für Kinder gefertigt wurde. Neu in Deutschland sind der Zing E8 für 6 bis 12 Jährige und der Zing E10 für ältere Kinder von 8 bis 14 Jahren. Diese verfügen über verschiedene Fahrmodi, welche die Sicherheit Ihrer Kinder gewährleisten sollen. Die E-Scooter können nicht so schnell, 20 km/h, wie die oben genannten straßenzulässigen Roller fahren. Der Zing E10 erreicht beispielsweise eine maximal Geschwindigkeit von 16 km/h.

Zusammenfassend ergibt sich für jeden der beste E-Scooter, wenn man sich im Klaren ist, was der E-Scooter für einen erfüllen soll. Wenn Sie einen Luxusroller bevorzugen, ist der Metz Moover oder der Egret Ten vermutlich das beste Modell für Sie. Der MAX G30D von Segway sollte perfekt für sein, wenn lange Strecken zurückgelegt werden sollen. Für Personen die einfach gern mit Ihrem Roller durch die Stadt oder Freunde besuchen möchten und dabei auf den Preis achten, wäre der The Urban xC1 empfehlenswert. Kinder sollten am besten mit E-Scootern fahren, die extra für Sie angefertigt wurden, um Verletzungen zu vermeiden.

Wir hoffen Ihnen mit diesem Beitrag einen Überblick von einigen E-Scootern verschafft zu haben. Bei weiteren Fragen oder einer persönlichen Beratung, melden Sie sich gern bei uns.

Mit freundlichen Grüßen
E-Scooter Berlin


E-Scooter Übersicht: Motor, Reichweite und Höchstgeschwindigkeit

E-Scooter Motorleistung Reichweite V-Max
Metz Moover Plus 500 W 25 km 20 km/h
Egret Ten 500 W (max. 800W) 40 km 20 km/h
Segway MAX G30D 350 W 65 km 20 km/h
The Urban #RVLTN 350 W 20 km 20 km/h
The Urban xH1 350 W (max. 600 W) 30 km 20 km/h
The Urban xT1 350 W (max. 500 W) 25 km 20 km/h
The Urban xR1 300 W (max. 500 W) 25 km 20 km/h
The Urban xC1 300 W (max. 500 W) 25 km 20 km/h
Zing E10 keine Angabe 10 km 16 km/h
Zing E8 keine Angabe 10 km 14 km/h

 

E-Scooter Übersicht: Gewicht, Zuladung und Preis

E-Scooter Gewicht Zuladung Preis
Metz Moover Plus 17 kg 130 kg 1.998,00€
Egret Ten 17 kg 100 kg 1.499,00€
Segway MAX G30D 19,5 kg 100 kg 799,00€
The Urban #RVLTN 14 kg 100 kg 799,00€
The Urban xH1 17 kg 100 kg 999,00€
The Urban xT1 16,5 kg 120 kg 799,00€
The Urban xR1 16 kg 120 kg 699,00€
The Urban xC1 14 kg 100 kg 549,00€
Zing E10 8,4 kg keine Angabe 249,00€
Zing E8 7,9 kg keine Angabe 229,00€

 

 

E Scooter Metz Moover

Metz Mover

E-Scooter mit Zulassung

Egret Pro

Egret Pro

E-Scooter mit Zulassung

Ninebot MAX G30D

MAX G30D II

E-Scooter mit Zulassung

Yeti 6000x

Yeti 6000x

Power Station

Wer kauft E-Scooter?

Menschen die neue Mobilität suchen oder einfach nur Spaß am Scooter fahren haben.

Warum E-Scooter Berlin?

  • E-Scooter mit Straßenzulassung
  • 2 Jahre Garantie
  • hilfreiche Beratung

E-Scooter aus Deutschland

Bei uns bekommen Sie qualitativ hochwertige E-Scooter aus Deutschland.

Welchen E-Scooter?

Hier finden Sie Fragen, die Sie sich vor dem Kauf stellen sollten.

E-Scooter Berlin Logo

Angerweg 55 A
13158 Berlin, Deutschland
Tel:   +49 3025581162
Mob: +49 1795614431

Verkauf und Vertrieb

Airtrack

Verkauf Gymnova Turngeräte

Zahlungsarten

3 % Skonto Vorkasse

Zahlungsarten


© Copyright 2011-2021 E-Scooter Berlin